Expo Real 2022 - Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

EXPo Real 2022 - Wir freuen uns auf ein wiedersehen!

Treffen Sie uns auf der Expo Real 2022 (Messe München) am Stand von Drees & Sommer (Halle B2 Stand 120) und sprechen Sie mit uns  u. a. über

  • Unseren Investmentfonds Real Blue Senior Living
  • Nachhaltige Investments & Lösungen für Stranded Assets
  • Strategien zur Umsetzung von ESG-Maßnahmen bei Immobilieninvestments

Wann: Vom 4.-6. Oktober 2022

Wo: Messe München, Stand: B2.120

Verpassen Sie auch nicht das Panel zum Thema „ESG bei Immobilienfonds: Wie die Anforderungen an Artikel-8-Fonds erfüllt werden können“ am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 11:15 Uhr – 12:15 Uhr im Konferenzraum B21 der EXPO REAL. Alle Infos & Anmeldung: Link Event Brite


Portfolioaufbau des „Real Blue Senior Living“ schreitet voran

Portfolioaufbau des  "real blue senior living" schreitet voran

Portfolioaufbau des Spezialfonds „Real Blue Senior Living“ schreitet trotz des herausfordernden Marktumfelds voran.

Stuttgart, Juni 2022.

Real Blue Kapitalverwaltungs-GmbH erwirbt per Forward-Purchase ein weiteres Wohn- und Pflegezentrum in einer Off-Market Transaktion von der KIAG-Unternehmensgruppe. Bei der Transaktion handelt es sich um zweite Seed-Investment für den zu Beginn des Jahres aufgelegten offenen Spezialfonds „Real Blue Senior Living“.

Die Projektentwicklung befindet sich südlich von Stuttgart in Sulz am Neckar. Nach Fertigstellung Mitte 2023 wird der innovative Neubau in Holzhybridbauweise im KfW-Standard 40 und 55 EE über 7.500 qm barrierefreie Wohn- und Nutzfläche verfügen.

Auch bei dieser Transaktion konnte die ökologische Qualität der Immobilie, insbesondere im Bereich der Energetik und des Carbon Footprints, während des Ankaufsprozesses gemeinsam mit dem Entwickler noch einmal deutlich verbessert werden.

Real Blue bedankt sich für die unterstützende Beratung im Ankaufsprozess bei GSK Stockmann, Drees & Sommer und immoTISS care

Weitere Informationen können Sie unserer Pressemeldung entnehmen:


Real Blue kauft Projektentwicklung in Albstadt

Real Blue Kauft projektentwicklung in albstadt

Real Blue Kapitalverwaltungs-GmbH kauft Projektentwicklung für ihren Spezialfonds „Real Blue Senior Living“

Stuttgart, März 2022.

Real Blue erwirbt per Forward-Purchase ein Wohn- und Pflegezentrum in einer Off-Market Transaktion von der KIAG-Unternehmensgruppe. Rund 5.000 qm barrierefreie Wohn- und Nutzfläche nach KfW-Standard 55 EE entstehen in Albstadt-Ebingen, Baden-Württemberg und werden Ende 2023 fertiggestellt.

Gemeinsam mit dem Entwickler konnte die ESG-Performance des Projektes im laufenden Ankaufsprozess durch zusätzliche intelligente Maßnahmen noch einmal wesentlich gesteigert werden. Bei der Transaktion handelt es sich um das erste Seed-Investment für den jüngst aufgelegten offenen Spezialfonds „Real Blue Senior Living“.

Real Blue bedankt sich bei GSK Stockmann, Drees & Sommer und immoTISS care für die unterstützende Beratung im Ankaufsprozess.

Weitere Informationen können Sie unserer Pressemeldung entnehmen:


Real Blue legt ersten offenen Spezial-AIF für institutionelle Anleger auf

Real Blue legt ersten offenen spezial-aif auf

Real Blue legt ersten offenen Spezial-AIF für institutionelle Anleger auf

Stuttgart, Februar 2022.

Real Blue Kapitalverwaltungs-GmbH hat einen offenen Spezial-AIF für institutionelle Anleger aufgelegt. Der „Real Blue Senior Living“ investiert vorwiegend in alternative Wohn- und Betreuungskonzepte in den Segmenten Service Wohnen, Betreutes Wohnen, ambulant betreute Wohngemeinschaften, ergänzt um Pflege, in Betreiber- oder Generalmietkonzepten in Deutschland. Im Rahmen der Strategie werden ökologische und soziale Merkmale gem. Artikel 8 EU-Offenlegungsverordnung bei den Investitionsentscheidungen berücksichtigt. Am Investmentvermögen haben sich mehrere institutionelle Anleger aus der Banken- und Versicherungswirtschaft beteiligt.


Real Blue bezieht neue Büroräumlichkeiten

Real Blue bezieht neue räumlichkeiten

Verlegung des Firmensitzes von den Unteren Walplätzen in die Oberen Waldplätze

Stuttgart, Januar 2022.

Die Real Blue Kapitalverwaltungs-GmbH verlegt ihren Unternehmenssitz innerhalb des Drees & Sommer Campus („Dreso City“) in das Nachbargebäude Obere Waldplätze 22. Die Gesellschaft bezieht Räumlichkeiten im Obergeschoss des „Innovation Hub“ in Stuttgart, kurz DS HUB. Dieser setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe: Innovative Gebäudetechnik, zukunftsweisende Arbeitswelten und nachhaltige Umnutzung. Das Gebäude ist u.a. 2019 bei den „Iconic Awards: Innovative Architecture“ in der Kategorie „Innovative Architecture“ als Gewinner hervorgegangen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

DS HUB: ALL PLACES ARE TEMPORARY PLACES (dreso.com)


Drees & Sommer tritt UN Global Compact bei

Drees & Sommer Tritt UN global compact bei

Stuttgart, September 2021.

Drees & Sommer hat sich der Global Compact Initiative der Vereinten Nationen (UNGC) angeschlossen, welche Unternehmen bei der Förderung einer verantwortungsvollen Unternehmensführung unterstützt. Es handelt sich dabei um die weltweit größte und wichtigste Initiative für nachhaltige und verantwortungsvolle Unternehmensführung. Die an der Initiative teilnehmenden Organisationen verpflichten sich dazu, ihre Aktivitäten und Strategien an zehn Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsprävention auszurichten. Für die Real Blue, als Teil der Drees & Sommer Gruppe, gilt dieses Bekenntnis und die Verpflichtung zur Unterstützung der zehn Prinzipien unmittelbar.

Mit dem Beitritt zum Global Compact ist unter anderem das jährliche Einreichen eines Fortschrittberichts verbunden, welcher die Bemühungen der Unternehmensgruppe zur Umsetzung der zehn Prinzipien beschreibt.

Weitere Informationen und die Beitrittserklärung finden Sie unter nachfolgendem Link auf der Website der UN Global Compact Initiative:

Unternehmensinformationen


Real Blue tritt der Brancheninitiative ECORE - ESG-Circle of Real Estate bei

Real Blue Tritt ecore - esg circle of real estate bei

Stuttgart, Juli 2021.

ECORE ist eine Initiative von aktuell rund 150 der größten Real Estate Investoren, Projektentwickler und Finanzinstitute Deutschlands. Mit dem ECORE-Scoring wurde ein Standard entwickelt, der Nachhaltigkeit in Immobilienportfolios transparent, messbar und vergleichbar macht.

Über die ESG-Kriterien hinaus werden die erforderlichen Taxonomie-Kriterien des Action Plan on Sustainable Finance der EU und die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens (über z.B. CRREM) abgebildet. Das Scoring wird fortlaufend mit den neuen Instrumenten der EU aktualisiert. Anhand einer Punkteskala von null bis 100 können alle Stakeholder, wie z.B. Mieter, Anleger und Investoren, erkennen, inwieweit eine Immobilie oder ein Portfolio die Klima-Ziele und ESG-Kriterien abbildet. Daraus leitet sich im Detail das operative Optimierungspotenzial einer Liegenschaft ab.

Immobilieninvestoren und Bestandshalter stehen auf ihrem Weg zu CO2-neutralen Portfolios großen Herausforderungen gegenüber. Das Klimaziel kann nur durch zunehmende Kollaboration unter allen Marktbeteiligten erreicht werden. Der regelmäßige und vertrauensvolle Austausch innerhalb ECORE zu Best Practice-Ansätzen und Success-Storys ist eine wichtige Unterstützung dabei, die richtigen Maßnahmen zur Erreichung der Klimaschutzziele einzuleiten.

Weitere Informationen finden Sie unter:

ECORE Scoring – Bell Management Consultants (ecore-scoring.com)


Drees & Sommer entwickelt nachhaltige Kapitalanlagen über Investmentmanager Real Blue

Drees & Sommer entwickelt nachhaltige kapitalanlagen über eigenen investmentmanager real blue

Stuttgart, Juli 2021.

Die in Stuttgart ansässige Real Blue Kapitalverwaltungs-GmbH, kurz Real Blue, hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als Kapitalverwaltungsgesellschaft erhalten. Die Real Blue ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Drees & Sommer Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart. Als Geschäftsführer der Real Blue wurden Michael Eisenmann sowie Prof. Dr. Robert Göötz bestellt.

Als eine der ersten Anlagestrategien setzt Real Blue auf Senior Living und damit auf modernes, altersgerechtes Wohnen. Das Konzept sieht den Aufbau eines Portfolios von mindestens 200 Millionen Euro in Form eines offenen Spezial-Fonds vor. Im Mittelpunkt stehen dabei integrierte Einrichtungen mit wohnungsnahen und selbstbestimmten Wohn- und Betreuungsformen in den Segmenten „Service Wohnen“, „betreutes Wohnen“ und „ambulant betreute Wohngemeinschaften“.

Gestützt auf den breiten Branchenansatz von Drees & Sommer mit aktuell 14 Fokusbranchen sind weitere Investmentstrategien als ESG Integration Strategien (Art. 8 SFDR) oder ESG Impact-Strategien (Art. 9 SFDR) in den Segmenten „klassisches Wohnen“ und „Logistik“ in Vorbereitung bzw. Planung.

Weitere Informationen können Sie unserer Pressemeldung entnehmen: